Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Es gibt Freizeitbeschäftigungen, die sind ein bißchen (na sagen wir mal) bekloppt, aber trotzdem (oder gerade deshalb) lustig.
Wohl jeder hat schon mal im Fernsehen gesehen, wie sich die tollkühnen Männer ohne fliegende Kisten, sondern einfach nur so von einem auf dem Wasser schwimmendem Sprungkissen aus haben in die Luft katapultieren lassen, ein paar wilde Salti gemacht haben, und dann (meisstens recht unsanft) im Wasser gelandet sind. Da macht schon das Zusehen Spaß. Noch mehr Spaß würde es natürlich machen, daß mal selbst auszuprobieren, wenn man bloß wüsste wo ? Hier ist die Gelegenheit.
Alternativ können Sie auch in einen unserer Zorbbälle klettern, und damit über Land und Wasser rollen. Wenn Sie das auf der Elbe machen wollen, sollten Sie aber sicherstellen daß nicht gerade irgendein Riesenfrachter den Hafen anläuft. Und wenn das Risiko beim Downhill in den Harburger Bergen sicherlich auch nicht so groß ist, wie bei dem "Profianbieter" in Kasachstan, sollte das Gelände doch vorher sorgfältig geprüft werden. Aber dann kann man in so einem Ball schon ziemlich viel Spaß haben.
Der kleine Bruder des Zorbballes ist der Wasserlaufball. Damit kann man zwar nur über Wasser rollen, aber nur durch 1mm Kunststoff vom Wasser getrennt, ist das Raumkapsel-Feeling noch direkter.
Zur Abrundung gibt es dann noch die Bodybälle. Da schlüpft man so hinein, das unten noch die Beine und oben der Kopf raussteht, und rempelt sich dann gegenseitig mal so richtig an, oder spielt eine Runde Bubble Soccer.
Als möglicher Abschluß bietet sich dann das schwimmende, aufblasbare Trampolin an, von dem aus man dann zur Abkühlung in`s Wasser springen kann (wobei aber bitte auf die Haltungsnote zu achten ist).
Und als privater Chill-out-Bereich, oder als ungewöhnliches Wasserfahrzeug könnten wir noch mit richtigen Hochsee-Rettungsinseln dienen.
All diese Geräte können Sie für Ihre Veranstaltung bei uns mieten. Mehr dazu auf den jeweiligen Detailseiten. Wenn Sie das zwar alles gerne mal ausprobieren möchten, aber dummerweise demnächst kein Event ansteht, für das Sie eines dieser Geräte mieten könnten, dann besuchen Sie doch eines unserer Funsportevents in Mecklenburg-Vorpommern.
Und damit die Eltern auf dem Betriebsfest sich auch mal in Ruhe unterhalten und/oder ein Bierchen zischen können, haben wir für die Kinder noch eine Hüpfburg im Programm.
Abenteuer in Hamburg Tel:040-2504000
## Rettungsinsel 6.jpg ## Blob 22.JPG ## Bodyball 2x + Zorb 5.JPG ## Hüpfburg mit Bodybällen 3.JPG ## Schwimmtrampolin 22.JPG
Funsport
## Zorb Passow 1.JPG ## Wasserlaufball im Wasser 7

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Funsport, Blobing, Zorb, Zorbing, Trampolin, Hüpfburg, Hamburg, Alster, Stadtparksee, Stadtpark, Elbe, Eichbaumsee.

Es gibt Freizeitbeschäftigungen, die sind ein bißchen (na sagen wir mal) bekloppt, aber trotzdem (oder gerade deshalb) lustig. Wohl jeder hat schon mal im Fernsehen gesehen, wie sich die tollkühnen Männer ohne fliegende Kisten, sondern einfach nur so von einem auf dem Wasser schwimmendem Sprungkissen aus haben in die Luft katapultieren lassen, ein paar wilde Salti gemacht haben, und dann (meisstens recht unsanft) im Wasser gelandet sind. Da macht schon das Zusehen Spaß. Noch mehr Spaß würde es natürlich machen, daß mal selbst auszuprobieren, wenn man bloß wüsste wo ? Hier ist die Gelegenheit. Alternativ können Sie auch in einen unserer Zorbbälle klettern, und damit über Land und Wasser rollen. Wenn Sie das auf der Elbe machen wollen, sollten Sie aber sicherstellen daß nicht gerade irgendein Riesenfrachter den Hafen anläuft. Und wenn das Risiko beim Downhill in den Harburger Bergen sicherlich auch nicht so groß ist, wie bei dem "Profianbieter" in Kasachstan, sollte das gelände doch vorher sorgfältig geprüft werden. Aber dann kann man in so einem Ball schon ziemlich viel Spaß haben. Zur Abrundung gibt es dann noch die Bodybälle. Da schlüpft man so hinein, das unten noch die Beine und oben der Kopf raussteht, und rempelt sich dann gegenseitig mal so richtig an. Als möglicher Abschluß bietet sich dann das schwimmende, aufblasbare Trampolin an, von dem aus man dann zur Abkühlung in`s Wasser springen kann (wobei aber bitte auf die Haltungsnote zu achten ist). Und als privater Chill-out-Bereich, oder als ungewöhnliches Wasserfahrzeug könnten wir noch mit richtigen Hochsee-Rettungsinseln dienen. All diese Geräte können Sie für Ihre Veranstaltung bei uns mieten. Mehr dazu auf den jeweiligen Detailseiten. Wenn Sie das zwar alles gerne mal ausprobieren möchten, aber dummerweise demnächst kein Event ansteht, für das Sie eines dieser Geräte mieten könnten, dann besuchen Sie doch eines unserer Funsportevents in Mecklenburg-Vorpommern. Und damit die Eltern auf dem Betriebsfest sich auch mal in Ruhe unterhalten und/oder ein Bierchen zischen können, haben wir für die Kinder noch eine Hüpfburg im Programm.