Abenteuer in Hamburg Tel:040-2504000
Geländewagen GRIP
Preis für eine ca. 2-tägige Geländewagentour mit einem Startort in der Nähe von 19288 Ludwigslust € 399,00. Sie fahren mit Ihrem eigenen Geländewagen und erhalten von uns ein Roadbook sowie bei Bedarf Unterstützung. Übernachtung im Glampingzelt inkl. Abendessen (Grillen) und Frührtstück für 2 Personen (Aufpreis für maximal 2 zusätzliche Personen € 15,00 pro Person). Selbstverständlich verläuft die Tour nicht querfeldein, oder auf irgendwelche Privatgelände, sondern auf öffentlichen Wegen. Alle Teilnehmer akzeptieren einen Haftungsausschluß des Veranstalters für eigene Sach- und Personenschäden.
Im Herbst 2016 fragte das Team von GRIP - dem Motorsportmagazin bei uns an, ob wir eine 2-tägige Offroad Challenge ausarbeiten können. Das Ziel sollte sein, 2 Pseudo-Geländewagen (einen Mercedes GLC-Coupe und einen Mazda CX-5) auf ihre Geländegängigkeit zu testen, eben der SUV-Härtetest. Selbstverständlich haben wir uns dieser Aufgabe hingebungsvoll gewidmet. Das Ergebnis konnte man am 12.02.17 auf RTL 2 in der Grip Folge 391 sehen. Und wenn Sie das verpasst haben, sehen Sie sich doch einfach das Video HIER an. Wir haben ein Roadbook für eine 2-tägige Offroadchallenge in Mecklenburg Vorpommern ausgearbeitet. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 80 offroad-Kilometer mit möglichst kurzen Straßenabschnitten. Helge und Cyndie mussten anhand des Roadbooks die Strecke herausfinden und abfahren. Darin eingebettet sind 6 Aufgaben. Allerdings ist eine Aufgabe entfallen, weil die Riesenpfützen einer ehemaligen Panzerstrecke für diese Fahrzeuge unpassierbar waren. Im Film ist daher Aufgabe 1 eine Orientierungsfrage, weil der Weg an dieser Stelle scheinbar zu ende ist. Aufgabe 2 ist eine sandige Stelle im Wald. Man muß da am Rand eines großen Loches entlangfahren, sodaß man nur wenig Schwung nehmen kann, um dann seitlich über einen Hügel zu fahren. An dieser Stelle sind schon manche Geländewagen mit allen 4 Rädern in der Luft stecken geblieben. Auch Cyndie hatte da so ihre Schwierigkeiten. Kurz danach folgt schon Aufgabe 3, eine sehr matschige Stelle mit extremen Spurrillen davor. Im Roadbook kommt danach nochmal eine ähnliche Stelle, die im Film nicht zu sehen war. Weiter geht es über das Gelände eines ehemaligen Truppenübungsplatzes. Da stehen noch allerlei Ruinen herum, unter anderem eine Art Aussichtsturm, von dem aus die Offiziere den Schlachtverlauf beobachten konnten. Die Übernachtungsstelle ist eine einsame romantische Wiese ohne jegliche Infrastruktur am Flußufer. Dort wartete unser Luxus-Glampingzelt mit Betten und Möbeln (siehe Glamping) auf das Team. Und wem das Klohäuschen mit fliegenumschwirrtem Plumpsklo zu rustikal ist, kann ja unser Sanitärzelt mit Toilette, Dusche usw. und sogar einen outdoor Whirlpool dazu buchen. Am nächsten Tag ging es über eine baufällige Brücke (Aufgabe 4), bei der man aufpassen muß mit den Rädern nicht durchzubrechen, bis zum Ziel, wieder ein ehemaliger Truppenübungsplatz. Als finale Schwierigkeit musste hier durch einen Hohlweg auf einen Panzerberg hinaufgefahren werden. und Helge ist es tatsächlich gelungen da hoch zu fahren (allerdings hat der Mazda dabei etwas an Schönheit verloren). Auf dem Gelände befinden sich 7 weitere Panzerberge, die im Film nicht gezeigt wurden. Da kann man dann den Rest des Tages seinem Geländewagen mal so richtig Auslauf verschaffen. Sie können genau diese Tour (wahlweise mit oder ohne Riesenpfützen) bei uns als Komplettarrangement buchen. Enthalten sind das Roadbook (sowie auf Wunsch fachliche Assistenz bzw Bergungsservice), die Übernachtung für maximal 4 Personen im Luxuszelt inkl. Abendessen (Grillabend) und Frühstück für € 399,00. Einen Gutschein dafür können Sie HIER kaufen.

Was wichtig ist:
Geländewagen Panzerberge Truppenübungsplatz Grip RTL2 Teamevent Teambuilding Glamping Luxus Camping Geländewagen Grip RTL 2 Strand See

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Geländewagen, SUV, Offroad, Hamburg, Kiesgrube, Harburger Berge.

In England soll es ja Dreck in Sprüdosen geben, um seinem Geländewagen ein offroadgemäßes Aussehen zu verleihen. Wenn Sie das jedoch lieber auf die altmodische Art machen möchten, und sich den Dreck selbst erarbeiten möchten, können wir Ihnen weiter helfen. Erfahrungsgemäß ist es ja so, daß dort wo viele Menschen sind, auch viele Verbotsschilder sind. Bei einer Fahrt quer durch den Duvenstedter Brook würde man sich also eher unbeliebt machen. Aber in aufopferungsvoller, jahrelanger Arbeit haben wir auch in der Nähe von Hamburg ein paar schöne Offroadstrecken ausfindig gemacht. Leider gibt es ja den Truppenübungsplatz am Höltigbaum nicht mehr (den wir uns natürlich immer nur vom Rand aus angesehen haben), sondern dort grasen jetzt die Galloway-Rinder. Aber es gibt schon noch andere lustige Strecken, wo man dann auch nicht damit rechnen muß das humorlose Ordnungsorgane das Befahren zu unterbinden suchen. Obwohl Förster auch auf freigegebenen Waldwegen so ihre eigene Sicht der Dinge haben, aber das ist eine andere Geschichte. Natürlich läßt es sich nicht vermeiden auch Verbindungsetappen auf befestigten Straßen in Kauf zu nehmen, aber der Offroadanteil kommt nicht zu kurz. Voraussetzung ist aber in jedem Fall, daß Sie selbst einen Geländewagen besitzen. Geländewagen zur Verfügung stellen wir nicht. Wenn Sie keinen eigenen Geländewagen besitzen, sollten Sie alternativ eine unserer Quadtouren in Erwägung ziehen, denn da bringen wir die Quads mit.